Qualität Querbeet ,

in und um Hockenheim

Wissenswertes

"Was macht der Bauer im Winter?"-

so lautete die gestrige Überschrift des informativen Artikels

in der Hockenheimer Tageszeitung!!!

HTZ-03.02.17- Seite 18



Bodenproben


 



Bodenproben geben darüber Aufschluss, ob  eine Unter- oder Überversorgung des Bodens mit Kalk oder Nährstoffen wie Phosphor, Kalium, Magnesium oder Stickstoff vorliegt.

Mit diesem Wissen kann das Düngemittel, welches genau die gewünschten Nährstoffe enthält, gezielt gewählt werden,





 



Es werden mind. 15 Einstiche, mit dem links abgebildetem Krumenstecher, pro Schlag entnommen.

Meist wird der Acker in Form des Buchstaben "B" abgelaufen, um sämtliche Stellen zu beproben.

Die obere Bodenschicht und die untere Bodenschicht werden in separaten Behältern aufbewahrt und zur Untersuchung verschickt.